PDFDruckenE-Mail

Dr. Schmitz & Partner legt größten Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Sowohl der Schutz Ihrer Privatsphäre als auch der Schutz anderer Daten, die auf den ersten Blick nicht als schützenswert auffallen, haben bei uns höchste Priorität.

"Der Rechtsanwalt ist zur Verschwiegenheit verpflichtet. Diese Pflicht bezieht sich auf alles, was ihm in Ausübung seines Berufes bekanntgeworden ist. Dies gilt nicht für Tatsachen, die offenkundig sind oder ihrer Bedeutung nach keiner Geheimhaltung bedürfen.“
Zitat § 43a Abs.2 Bundesrechtrsanwaltsordnung

 

Eine solche Verschwiegenheitspflicht gilt für die vielen auf dem Markt agierenden Consulting-Unternehmen nicht, die auch in gerichtlichen Verfahren und vor der Staatsanwaltschaft zum Bericht über ihre Wahrnehmungen verpflichtet sind. Wir gehen über die Verschwiegenheitspflichten der Anwaltschaft noch hinaus, indem wir auch die „Tatsachen“ schützen, die nach allgemeiner Meinung keiner Geheimhaltung bedürfen.

Dies können Sie beispielsweis daran erkennen, daß diese Internetverbindung eine gesicherte https-Verbindung ist, die es ermöglicht, daß Ihre Daten im World Wide Web abhörsicher übertragen werden. Es geht Dritte – weder Private noch staatliche Stellen – nichts an, welche unserer Seiten Sie betrachten und welche Daten übertragen werden.

Wir werden deshalb Ihre persönlichen Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandeln. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht noch an Dritte weitergegeben, es sei denn, Sie hätten uns dazu ausdrücklich ermächtigt oder die Ausführung Ihres uns erteilen Auftrages erfordert die Angabe der Daten. Sprechen Sie uns bitte darauf an, falls Sie wünschen, daß bestimmte Daten nicht von uns weitergegeben werden sollen, beispielsweise in für Sie gefertigten Klageschriften.

 

Daten die Sie über die Kontaktfelder dieser Webseite an uns leiten, dienen uns lediglich zur Kontaktaufnahme mit Ihnen, sowie ggf. zur Mandatsbearbeitung. Daten die über die Kanzleikarte übertragen werden, sind auf einem Hochsicherheitsserver gespeichert, der sich nicht bei uns, sondern in einem Hochsicherheitsrechenzentrum befindet. Dieses Rechenzentrum verwahrt auch die Datenkommunikation einiger der obersten Gerichtshöfe des Bundes und entspricht den höchsten Sicherheitsanforderungen.

Datensammlung

Jeder Webserver registriert automatisch die Zugriffe auf seine Websites. Beim Besuch unserer Webseiten zeichnet unser Webserver – wie alle anderen Webserver auch - vorübergehend Ihre IP-Adresse und/oder Ihren Domainnamen sowie das Datum des Zugriffs, den Namen der Datei und die URL, auf die Sie zugegriffen haben, den HTTP Antwortcode und die Internetseite, von der Sie ggf. zu uns kommen (Suchmaschine), ggf. die verwendeten Suchbegriffe sowie die während der Verbindung übertragenen Informationen. Für Zwecke der Optimierung unserer Internetdienstleistungen verwenden wir zudem Statistikprogramme von Google und setzen auf einigen wenigen Seiten Cookies ein, um Werbemaßnahmen zielgerichtet einsetzen zu können. Diese Funktion können Sie an Ihrem Browser deaktivieren. Diese Informationen bleiben für uns anonym. Ein Rückschluß auf Ihre Person ist nur damit nicht möglich. Weitere personenbezogene Daten werden nicht erfaßt, es sei denn, diese Daten werden von Ihnen selbst eingetragen und an uns übermittelt. Alle Daten behandeln wir vertraulich und im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Datenverwendung.

Zu statistischen Zwecken werden von uns rechnerbezogene Daten gespeichert. Diese gespeicherten -für uns normalerweise anonymen- Daten können allerdings auch der Verfolgung strafrechtlich relevanter Angriffe auf unsere Webseite dienen.

Wir erheben, speichern und verarbeiten die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nur, soweit dies für die Abwicklung Ihrer Anfragen oder Aufträge erforderlich ist. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiterreichen; es sei denn, daß wir dazu in Folge zwingender gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind oder daß Sie zustimmen. Sollten wir zur Weitergabe verpflichtet werden, werden wir Sie darüber informieren.

Einwilligung

Um unsere Internetseite benutzen zu können, müssen Sie in die beschriebene Speicherung und Verwendung Ihrer Daten einwilligen. Vor der Eingabe Ihrer persönlichen Daten müssen Sie in die beschriebene Verarbeitung der Daten und deren Verwendung einwilligen, bei Eingabe der Daten in einer E-Mail, die durch einen Link auf einer unserer Seiten erzeugt wird (mailto-Funktion) gilt die Einwilligung durch Versand der E-Mail als erteilt. Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen werden.

Ihre Rechte

Sie haben ein Auskunftsrecht über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Außerdem haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie Sperrung und Löschung. Unsere Mitarbeiter sind auf das Datengeheimnis gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verpflichtet und unterliegen außerdem dem weitergehenden Mandatsgeheimnis. Wenn Sie Ihre oben beschriebenen Rechte wahrnehmen möchten, wenden Sie sich bitte schriftlich an unsere Kanzlei.

Diese Datenschutz-Erklärung gilt für alle Internetauftritte der Dr. Schmitz & Partner – Rechtsanwälte in Berlin, somit auch für den Internetauftritt www.ConsultJede.de, dort sezten wir jedoch keine Cookies ein..
Diese Datenschutzerklärung ist die ab dem 25.11.2010 gültige Version und gilt bis zur hier veröffentlichten späteren Version