Die Schattenseite des Spezialistentums

Ja, wir sind auf das Waffenrecht spezialisiert!
Ja, wir wissen viel!
Ja, wir können manche Fragen am Telephon beantworten!
Ja, während der Zeit, in der wir Ihre Fragen beantworten, müssen Sie u.a. den Unterhalt unserer Familien übernehmen!
Nein, wir können nicht ‚mal schnell Ihre Frage kostenlos beantworten!
Nein, wir wollen auch nicht ‚mal schnell Ihre Frage kostenlos beantworten!
Nein, ich weiß nicht, ob Ihre Versicherung die Kosten übernimmt! (Woher auch? 2012 gab es ca. 50 Versicherungsunternehmen, jeweils mit mehreren Tarifen)
Nein, Ihr Arzt beantwortet Ihre Frage, warum Sie Diarrhoe haben, auch nicht am Telephon!
Ja, Ihr Anruf ist kostenlos bis zu dem Moment, in dem wir Ihnen etwas anderes sagen!

Also, selbstverständlich sind Anbahnungsgespräche bei uns kostenlos. Aus den veschiedensten Gründen. Manche Sachverhalte (die meisten) eignen sich nicht für eine Bearbeitung durch uns. Sie müssen wissen, ob die Chemie stimmt. Wir müssen den Eindruck bekommen, daß wir mit Ihnen zusammenarbeiten können (und wollen!).

Regelmäßig wird das kostenlose Erstgespräch ergeben, daß wir die Unterlagen, den Sachverhalt, sichten müssen; beispielsweise bei den Behörden Akteneinsicht einholen müssen. Aufgrund der Aktenkenntnis können wir Sie dann kompetent informieren und beraten und ggf. eine Strategie entwickeln. Häufig werden wir mit Ihnen dafür ein Pauchalhonorar vereinbaren. Nach dem ausführlichen Beratungsgespräch können Sie dann entscheiden. Zum Beispiel sich dafür entscheiden, nicht weiterzumachen oder zu einem anderen Anwalt zu gehen, da Ihre Sache entgegen unserer ersten Einschätzung aus dem Vorgespräch doch keinen Fachmann erfordert.

Dann gibt es einige – wenige – Fälle, die am Telephon erledigt werden können. Eine telephonische Beratung. Wir haben dafür eine kostenpflichtige Service-Rufnummer eingerichtet.

09001 / RA 4 YOU
(09001 / 72 4 968)[1]

Daneben gibt es noch viele andere Möglichkeiten unsere Leistungen zu honorieren. Wir akzeptieren Kreditkarten, Lastschriftverkehr und dergleichen mehr.

Wir wollen keine Leistungen erbringen, die für Sie nutzlos – wertlos – sind. Wenn Sie unsere Hilfe wünschen, sollte es Ihnen etwas wert sein.

Es bleibt dabei. Wir arbeiten nur in ganz wenigen Fällen kostenfrei. Diese Fälle suchen wir uns aus. Nicht anders herum!

  1. [1]2,99 €/Min. aus dem Festnetz; aus Mobilfunknetzen abweichende Preise möglich. Deutlich mehr als die Hälfte des Betrages geht an die Telephongesellschaften, letztlich geht es uns darum, die Schnorrer abzuschrecken.
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.