Es wird immer schlimmer

nicht nur, daß die deutschen Polizeibehörden, Garant unserer inneren Sicherheit, weißrussische Polizeieinheiten ausgebildet haben! Aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen wurde bekannt, daß:

  • Weißrussische Polizeinheiten das Gelernte, u.a. die Anwendung defensiver Techniken, die Grundsätze des Übermaßverbotes, etc., auch angewandt haben sollen,
  • Mitglieder der weißrussischen Polizeieinheiten durch bisher der Öffentlichkeit unbekannte, auf das Gehirn wirkende biologisch-demokratische, Waffen mit den Grundsätzen eines freiheitlich demokratischen Gemeinwesens infiziert wurden und diese Gedanken subversiv einsetzen,
  • den großen Parteien nahestehende politische Stiftungen in Deutschland Menschen mit weißrussischen Pässen, es sollen sogar Juden dabeigewesen sein, politisch fortgebildet haben, und
  • der schlimmste Gedanke: Durch die Entwicklungshilfe in Schwarzafrika, insbesondere humanitäre Maßnahmen für die Ernährung hungernder Kinder, wurden die Potentaten der Unrechtssysteme massiv gestützt.
1 Antwort
  1. cepag
    cepag sagt:

    **Gehässigkeitsmodus EIN** Das ist doch praktisch, dass die deutschen Gummiknüppel endlich einmal einem praxis- und realitätsnahen Funktionstest in Sachen Dauerbelastung und Einsatzintensität unterzogen werden. Der derzeitige Opositionsführer kriegt die ersten 200 Hiebe **Gehässigkeitsmodus AUS***

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.