Beiträge

Dummheit gehört zu Deutschland

SoIssesseit Jahrhunderten. Es ist heutzutage nur viel einfacher, Dummheiten zu verbreiten.

Ein kleiner Trost: Genies gehören auch zu Deutschland. Und Du und ich auch.

So what?

Gaanz, ganz miese Rhetorik.

Steuerhinterziehung im Angebot

AO_370
Ausschnitt aus der Website einer größeren Anwaltssozietät zu den angebotenen Leistungen. Der Anwaltsmarkt ist hart umkämpft. Da muß sich mancher was einfallen lassen. Die einzige Leistung, die die Kollegen anbieten, ist Steuerhinterziehung.

Geschieht sonst ja eher im Verborgenen.

Wenn Behörden Sie wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung ins Visier nehmen, sollten Sie sich an Strafverteidiger mit Erfahrung im Steuerstrafrecht wenden. Zu unserem Angebot gehört die Verteidigung gegen den Vorwurf der Steuerhinterziehung. Bei der Begehung von Straftaten sind wir nicht behilflich, bevor Sie sich mit diesbezüglichen Wünschen an die Kollegen wenden, sollten Sie sich von uns beraten lassen.

Wahl vom Bundes – Kanzler

Was ist wohl mit der Überschrift gemeint? Welches Kostüm wählte der Bundeskanzler?

Nein, das ist leichte Sprache. Bla-Bla leicht für Blablanten, aber für Leser kaum zu verstehen.

Schwere Sprache_k Klicken vergrößert.

Aus meiner Sicht besonders sinnfrei:

Der Bundes-Tag ist im Reichs-Tags-Gebäude in Berlin.
Das Haus wurde vor mehr als 100 Jahren von Paul Wallot gebaut.
Das war im Jahr 1894.
Nach dem Zweiten Weltkrieg war es sehr kaputt.
Es stand nur noch eine Ruine.
Das Haus wurde ab 1961 wieder aufgebaut.
Aber es wurde nicht für die Politik genutzt. Also war dort auch kein Parlament.
Im Jahr 1991 war Bonn die Haupt-Stadt von Deutschland.
Berlin sollte aber nun wieder die Haupt-Stadt sein.
Darum brauchte der Bundes-Tag ein Gebäude in Berlin.
Baumeister Lord Norman Foster hat 1994 die Pläne für den Umbau fertig.
Nach diesen Plänen wurde das Reichs-Tags-Gebäude umgebaut.
1999 war es fertig.
Nun ist es ein modernes Parlaments-Gebäude für den Bundes-Tag.
Es hat nun eine große Glas-Kuppel.
In die große Glas-Kuppel kann man als Besucher gehen.
Dafür muss man sich beim Besucher-Dienst anmelden.
Das geht per Brief, E-Mail, Fax oder telefonisch.
Quelle: Bundes-Tag Leichte Sprache

Ich bin kein Gegner leichter Sprache. Ganz im Gegenteil. Aber muß man Sprache so vergewaltigen? Ist es nicht der Inhalt, der angepaßt werden muß?

Anlaß für meinen Besuch auf den Seiten des Bundestages war der Bericht aus dem NSA-Untersuchungsausschuß. Ein Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes (BND) hat heute dem 1. Untersuchungsausschuss (NSA) erneut die Vorgänge geschildert, die im Spätsommer 2013 zu der Entdeckung führten, dass die amerikanische National Security Agency (NSA) in der gemeinsam betriebenen Abhöranlage in Bad Aibling politisch fragwürdige Suchmerkmale eingespeist hatte.

Möchte das jemand in leichte Sprache übersetzen?

Im Laufe der Untersuchung kamen dann annähernd 40.000 NSA-Selektoren zutage, die zur Ausspähung von Zielen in befreundeten Ländern und Mitgliedsstaaten der Europäischen Union geeignet waren. Festgestellt wurde auch, dass der Bestand zu einem Prozent Selektoren umfasste, die für den BND technisch unlesbar waren. Dies sei bei keiner der vorherigen Routineüberprüfungen aufgefallen.
Quelle: hib Nr. 673, Do., 17. Dezember 2015, 15.52 Uhr

Ein Moment der Muße

Auf einer Spendenbescheinigung lese ich

Wir sind wegen Förderung der Jugendhilfe, des Umweltschutzes und der internationalen Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes … von der Körperschaftssteuer befreit.

Für einige der aufgeführten Zwecke spende ich gerne.

Sprachlich hat mich die Setzung der Kommata verwirrt. Warum nicht hinter Umweltschutzes ein Komma? Hat das eine Bedeutung?

Möchte ich eine Gesinnung fördern? Gar noch eine internationale Gesinnung? Wie grenzt sich wohl die Gesinnung vom Gedanken, dem Völkerverständigungsgedanken ab?

Ich muß mir den Geschäftsbericht durchlesen. Denn nur die tatsächliche Durchführung sichert die steuerliche Erleichterung. Wie zum Kuckuck fördern sie die Toleranz auf allen Gebieten der Kultur? Sie fördern nicht nur die Toleranz, ob das so gut ist sei dahingestellt. Sie fördern sie auf dem Gebiet der Kultur. Sogar auf allen Gebieten. Was ist ein Kulturgebiet?

Schön, daß man im Advent solchen Gedanken einen Moment lang nachhängen kann.

steuercd

Parteireform statt Loch Ness

Sommerloch halt. Aber ist schon witzig wenn man einige der Vorschläge weiterdenkt:

Zuwanderer will die CDU künftig durch mehrsprachliche Materialien besser erreichen, für Menschen mit Leseschwäche soll es Materialien in leichter Sprache geben.
Quelle: 10 Ideen für Parteireform aus DER WELT

Ich hatte schon immer den Eindruck von Minderbegabten regiert zu werden. Die mit der Leseschwäche würde ich gerne im Rechtsausschuß sehen. Stellen für Germanisten sind im Bundestag rar gesät, diese Lücke könnte von Abgeordneten mit Leseschwäche gefüllt werden. Endlich Gesetze, die sich leichter lesen lassen. Oder waren die Gesetze früher besser lesbar, da die Menschen noch Latinum und Graecum besaßen?

Mehrsprachlich = Mehrsprachig?[1]

Man könnte in den Gremien Dolmetscher einsetzen, natürlich auch auf Gemeindeebene. Eine Sprache wäre deutsch. Aber die andere? Die, die mir einfallen, sprechen in dritter Generation weder deutsch noch die Sprache der Heimat ihrer Großeltern.

  1. [1] Das ist unfair, das hat der Redakteur der Welt verbockt. Im Programm heißt es „mehrsprachige“ Quelle: Bericht der Kommission „Meine CDU 2017“